Für Mitglieder von LHL

Bericht von unserer Mitgliederversammlung

 

Barnstorf, Sonntag, 13. 10.2013 Nach dem Bericht über die Arbeit des Vorstands, der Kassenführerin und der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder.

Alle Vorstandsmitglieder waren bereit, weiter im Vorstand mitzuarbeiten und wurden wiederum gewählt. So stand nur die Wahl eines neuen Mitglieds an, der die Stelle unseres verstorbenen Dr. Paul Krämer einnehmen sollte. Es ist gelungen, jemanden zu gewinnen, der in mehrfacher Hinsicht die Vorstandsarbeit bereichern wird. Daniel Djedouboum wurde in der Nähe von Moundou im Tschad geboren und studierte Agrarwissenschaften in Witzenhausen. Er besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Für den DED und für Eirene war er zwei Mal Projektbetreuer in Afrika. Er hat soeben eine Weiterbildung erfolgreich im Bereich „Management von Projekten der Erneuerbaren Energien“ abgeschlossen und sucht jetzt eine entsprechende Stelle. Er ist verheiratet, wohnhaft in Ganderkesee, nicht weit entfernt von Vechta und hat zwei Töchter. Daniel wurde zum Beisitzer gewählt. Die Stelle des Schriftführers, die Paul Krämer innegehabt hatte, übernahm Bernd Blaschke. Auch die Kassenprüfer Frau Magdalene Pape und Herr G. Szymanski wurden wiedergewählt.  Alle nahmen die Wahl an.

Während der MV wurde erörtert, wie das in der Satzung von LHL genannte Recht der Vereinsmitglieder, an Sitzungen des Vorstands teilzunehmen, gehandhabt werden sollte.

Es wurde beschlossen, dass alle Mitglieder im Rundbrief auf ihr satzungsgemäßes Recht aufmerksam gemacht werden sollen. Verbunden damit ist die Bitte an alle, ihren Wunsch mitzuteilen, wenn sie an einer Vorstandssitzung teilnehmen möchten. Wer diesen Wunsch mitgeteilt hat, erhält eine Einladung zu der jeweiligen Vorstandssitzung, die an wechselnden Orten stattfindet. Eine Erstattung von Kosten für die Teilnahme ist nicht möglich.

Ein weiterer Vorschlag wurde sorgfältig diskutiert: die Bitte an Mitglieder und Freunde um Förderbeiträge unabhängig vom Mitgliedsbeitrag. Die Höhe der Förderbeiträge ist jedem freigestellt.

Für die Buchhaltung wäre wünschenswert, die Beiträge per Bankeinzug zu erhalten. Jeder Förderbeitrag kann auf Wunsch auch einem bestimmten Projekt zugeordnet werden.