Fördern!


Ruzizi bei Kamanyola, Grenze zu Ruanda, Photo H.R.

Herzliche Einladung zur Förderung und Mitarbeit


Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören oder zu lesen!

Ohne die finanzielle Förderung unserer Mitglieder und Freunde könnten wir gar nichts machen. Fördern auch Sie einmalig oder regelmäßig die LHL-Projekte, die Ihnen besonders wichtig sind.



Mitarbeit bei LHL macht Spaß!

Hier Mitgliedschaft erklären (pdf-Datei, 86 kb), ausdrucken und an LHL einsenden!



Vechta, Ende November 2012

Mit LHL Überlebenshilfe in Afrika fördern!


Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde von LHL,

LHL hat in den letzten Jahren viele zusätzliche Aufgaben übernommen: Zum Tschad kamen Projekte in Nigeria und im Kongo dazu, dann kleinere Projekte auf Madagaskar, in Togo, in Burkina Faso und in Namibia. Meist haben Mitglieder, die Projekte einbrachten, auch kräftig die Werbetrommel gerührt und für „ihre“ Projekte Spenden gesammelt.

Wenn ein Verein zusammenwächst, der mit seiner Arbeit einige der zentralen Probleme Afrikas im Blick hat, entstehen daraus gemeinsame Projekte: Immer häufiger entdecken wir, dass wir Süd-Süd-Kooperationen unterstützen müssen. So ist unser Kompostspezialist und Mitglied Abdallah Diop in den nächsten Monaten für Fortbildungsseminare nach Nigeria sowie in den Ostkongo eingeladen. Im Januar will er Gäste aus dem Kongo in seinem Heimatland Tschad empfangen, mit ihnen ein Kompostseminar durchführen und ein weiteres zur Nutzung tropischer Heilpflanzen mit dem Referenten aus dem Kongo. Ebenfalls im Tschad planen wir für 2013 Jahr die Gründung einer Landwirtschaftsschule. Im Ostkongo sollen die schon bisher umfangreichen Aufforstungen weitgehend kahler Flächen in den nächsten Jahren verstärkt fortgeführt werden, verbunden mit einem Ausbildungsprogramm in Forstmanagement. Auch für den Westkongo ist ein Aufforstungsprojekt geplant. Dort fördern wir derzeit den Bau der Matibrücke, die Bauern wieder einen verbesserten Marktzugang gewährt. Aus Nigeria erwarten wir für Anfang 2012 sogar eine kleine Delegation der Regierungspartei aus Abuja zu Besuch, die exklusiv mit uns über eine weitere Zusammenarbeit beraten will. Wir sind seit 2006 mit dem Thema „Erneuerbare Energien“ in Nigeria aktiv, und unsere Expertise ist gefragt!

Wie Sie sehen, wir haben uns viel vorgenommen. Unsere afrikanischen Partner setzen Hoffnungen in unsere Arbeit. Wie immer bemühen wir uns natürlich, für Projekte öffentliche Zuschüsse bewilligt zu bekommen. Voraussetzung dafür ist aber immer ein Eigenanteil aus Spendenmitteln. Hin und wieder können wir leider gar nicht warten, ob ein Zuschuss gewährt wird. Dann handeln wir kurzfristig, wie beim Hochwasser in Nigeria vor einigen Wochen, wo wir einfach aus Spendenmitteln zahlreiche Wasserfilter kauften und in den Katastrophengebieten verteilten, um Seuchen vorzubeugen.

All dies ist möglich gewesen, weil uns Freunde mit Spenden unterstützten. Mit diesem vorweihnachtlichen Brief möchte ich allen dafür ganz herzlich danken. Gleichzeitig möchte ich darum bitten, dass Sie uns mit einer Weihnachtsspende ermutigen, die geplanten Projekte durchzuführen. Ich würde mich auch sehr freuen, wenn einige von Ihnen sich entschließen könnten, unsere Arbeit mit einem monatlichen Dauerauftrag zu unterstützen. Auf der Rückseite finden Sie ein Formular, mit welchem Sie uns eine Einzugsermächtigung erteilen können.

Wir informieren Sie gerne künftig regelmäßig über unsere Arbeit. Haben Sie ganz herzlichen Dank für jede Unterstützung, damit können wir die Lebensbedingungen in Afrika mit unseren Partnern verbessern.

Ich grüße Sie ganz herzlich aus Vechta

Ihr Jürgen Marquardt

(1.Vorsitzender Lernen-Helfen-Leben e.V.)



Fördern Sie unsere Afrikaprojekte!



...direkt mit einer Gabe auf das LHL-Spendenkonto:

                                                                                                   135 875 800, Volksbank Vechta, BLZ 280 641 79

BIC-Nummer: GENO DE F1 VEC

IBAN: DE54 2806 4179 0135 8758 00


Bitte schreiben Sie im Verwendungszweck der Überweisung, was Sie unterstützen möchten: Projekte in Nigeria, im Tschad, in Togo, auf Madagaskar, im Ostkongo,  im Westkongo oder in Namiba) und -  für die  Spendenbescheinigung - Ihre Adresse.

LHL ist vom Finanzamt Sulingen (Niedersachsen) als gemeinnützig anerkannt. Wir versenden Spendenbescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt in der Regel zur Jahreswende.

  Herzlichen Dank!

 Alle Freunde und Förderer erhalten regelmäßig unsere Rundbriefe.

Hier Rundbrief bestellen: Newsletter



Mitarbeit!

...ist hochwillkommen. Wenden Sie sich an unseren Vorsitzenden:
Jürgen Marquardt

Achterndiek 12,

D 49377 Vechta

Deutschland, Tel. 0049-(0)-4441-81343, Mail: marquardt(at)l-h-l.org


...oder an das
LHL-Büro Düsseldorf, H.Rothenpieler, Postfach 260124,
40094 Düsseldorf, Tel.+Fax 0211-312608, Email; info@l-h-l.org



Ein kleiner Kreis von LHL-Mitgliedern hat das "Nigeria-Projekt" sozusagen als
"Küchenkabinett" ausgeheckt. (Photo: Jürgen Marquardt)



Alternative: Mitglied werden bei LHL!